Trockentauchkurs / Dry Suite Diver

Dir ist das Tauchen im Nassanzug zu kalt? Du möchtest in kalten Gewässern tauchen, ohne zu frieren?

Dann ist dieser Trockentauchkurs für Dich genau das Richtige, um warm und trocken zu bleiben!

Ein Trockentauchanzug hält das Wasser nahezu komplett von Deiner Haut weg und isoliert somit durch eine zusätzliche Luftschicht, welche die Wärme nicht so schnell von der Haut ableitet. Zusätzlich trägst Du je nach Temperatur noch zusätzliche Kleidung oder einen "Unterzieher" im Anzug. Dadurch hast Du es warm und das auch in sehr kalten Gewässern.

Du hast mehr Spaß beim Tauchen!
Du kannst die Tauchsaison früher beginnen und noch ins Wasser gehen, wenn andere aufgrund der Temperaturen nicht mehr tauchen. Du möchtest vielleicht irgendwann einmal Eistauchen... Dann kommst Du um das Trockentauchen eh nicht herum. In Tiefen unter der Sprungschicht oder in Steinbrüchen ist es oftmals ebenfalls zu kalt, um ohne Trockentauchanzug dort längere Zeit zu verweilen.
In den kälteren Jahreszeiten ist zudem die Sicht oftmals besser als im Sommer.

Lerninhalte
Erfahre mehr über die korrekten Techniken zum An- und Ausziehen eines Trockentauchanzugs, damit zu tauchen und ihn richtig zu lagern.
Lass Dir die verschiedenen Arten von Anzügen erklären, um bestens informiert Deine Entscheidung zu treffen, wenn Du Dir einen eigenen Trockentauchanzug zulegst.

Du lernst:

  • Fertigkeiten der Tarierungskontrolle beim Trockentauchen
  • Pflege der Anzüge, Wissenswertes zur Aufbewahrung und einfache Reparaturarbeiten (hier kannst Du bei richtiger Behandlung richtig Geld sparen!)
  • Mögliche Unterbekleidung, welche unter dem Trockentauchanzug getragen werden kann
  • Sicher zu tauchen und Gefahren zu vermeiden bzw. damit gekonnt umzugehen.

Kurzer Ablaufplan:

  • Kurzes unverbindliches Vorgespräch, in dem Du uns kennenlernst. Hier besprechen wir den Ablauf und die Voraussetzungen.
  • Verbindliche Anmeldung und gemeinsames Ausfüllen der nötigen Formalitäten.
  • Theoriematerialvergabe
  • Theorie - überwiegend Selbststudium (Du kannst Dir dabei die Zeit zum Lernen selbst einteilen)
  • Besprechung von Fragen und Wiederholungsfragen
  • 1 Pooltermin mit einem ausführlichen Briefing zur Pflege, Lagerung und Verwendung von Trockentauchanzügen, gefolgt von Grundlagen- und Sicherheitstraining... usw...
  • 2 Freiwassertauchgänge an einem Tag
  • Am Ende gratulieren wir Dir zu Deiner international gültigen Tauchberechtigung - Deinem PADI Dry Suite Diver Brevet

Kurskosten: 199,- Euro inkl. PADI Zertifizierungsgebühr.

Hinzu kommen See- / Basis- und Einstiegsgebühr 0 - 8,- Euro und ggf. Ausleihkosten für den Trockentauchanzug.

In den Preisen von sämtlichen Kursen sind nicht enthalten:

  • Fahrtkosten zur Ausbildungsstätte bei Theorie- und Poolausbildung
  • Fahrt-, Reise- oder Transportkosten von Ausrüstung zu den Freiwassertauchgängen
  • evtl. anfallende Übernachtungs- und Verpflegungskosten, sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart.